Ein Shaolin durchschlägt eine Glasscheibe mit einer Nadel

Die Kampfkunst der Shaolin-Mönche ist legendär. Sie zerschlagen Steinplatten mit ihrem Kopf, und brauchen danach nicht mal ein Aspirin. Allein das ist schon beeindruckend, aber es geht noch beeindruckender, wenn auch nicht ganz so groß.


Man hätte es nicht gedacht, aber Steinplatten mit dem Kopf zertrümmern gehört bei Shaolin offenbar zu den Aufwärmübungen. Wirkliche Könner durchschlagen mit einer Nadel eine Glasscheibe. Glaubt ihr nicht? Die Slow Mo Guys haben sich der Sache mal angenommen, und zeigen natürlich in Zeitlupe wie das geht. Und im Anschluss dann auch im Selbstversuch, wie es nicht geht, aber das ist eine andere Geschichte.

via Klonblog