Die Karte für deinen nächsten Urlaub in der Antarktis

Nach dem heißen Sommer suchst du nach etwas Abkühlung? Wie wäre es mit einem Trip durch die Antarktis? Da ist es immer schön kühl, ob im Winter oder Sommer. 

Neben anderer Ausrüstung solltest du aber auch an eine gute Karte denken. Wie diese hier zum Beispiel, deren Reliefdarstellung bis zu 2 bis 8 Metern zoombar ist – so detailreich wie sonst bei keinem anderen Kontinent.

hier klicken

Es gibt viele Wege ein Fahrrad zu fahren

… und Nicole Frybortova kennt sie alle. Oder zumindest kennt sie wahrscheinlich die meisten Möglichkeiten wie man sich auf einem Fahrrad auch fortbewegen kann. Allerdings dürften die meisten ihrer Figuren ihrer Performance auf dem Rad zur Nachahmung nur nach reichlich Training zu empfehlen sein – sie sind nicht umsonst während einer Stunt Day-Veranstaltung aufgeführt worden.

via Geekologie

Der einzige Hacken an diesem Video ist wahrscheinlich die Tatsache, dass man danach das dringende Bedürfnis haben wird, die tschechische Regierung aufzufordern mit sofortiger Wirkung das Mitbringen und Nutzen von Hupen zu verbieten. 

They did it: Das Hoverboard rückt ein Stückchen näher

Seit "Zurück in die Zukunft" wollen wir alle eines haben, ein Hoverboard. Aber noch immer ist es in den Läden nicht zu kaufen, und das obwohl wir schon 2018 haben.

Aber auf die US Army ist Verlass, dort scheint man fleißig an der Erfindung des Hoverboards zu basteln. Und das sogar mit Erfolg, denn so nahe wie in diesem Video hier, waren wir noch nie dran.

Allerdings braucht es wohl noch ein bisschen bis zur Massenproduktion, denn kosten würde das Ding jetzt irgendetwas zwischen 2.500 und 12.500 $ – also eher etwas für Leute, die sich auch bei Apple eindecken.

Ein Shaolin durchschlägt eine Glasscheibe mit einer Nadel

Die Kampfkunst der Shaolin-Mönche ist legendär. Sie zerschlagen Steinplatten mit ihrem Kopf, und brauchen danach nicht mal ein Aspirin. Allein das ist schon beeindruckend, aber es geht noch beeindruckender, wenn auch nicht ganz so groß.

Man hätte es nicht gedacht, aber Steinplatten mit dem Kopf zertrümmern gehört bei Shaolin offenbar zu den Aufwärmübungen. Wirkliche Könner durchschlagen mit einer Nadel eine Glasscheibe. Glaubt ihr nicht? Die Slow Mo Guys haben sich der Sache mal angenommen, und zeigen natürlich in Zeitlupe wie das geht. Und im Anschluss dann auch im Selbstversuch, wie es nicht geht, aber das ist eine andere Geschichte.

via Klonblog